Ferdi meldet sich aus der Sommerpause zurück

Freizeit Bus-Spielmobil ab Montag wieder unterwegs in Zwickau

ferdi-meldet-sich-aus-der-sommerpause-zurueck
Das Spielmobil "Fewrdi" geht wieder auf Tour. Foto: Stadt Zwickau

Zwickau. Es ist wieder soweit. Pünktlich zu Beginn des neuen Schuljahrs am 7. August geht auch das Spielmobil Ferdi wieder regelmäßig auf Tour. Darüber informierte das Amt für Schule, Soziales und Sport. Der mobile Spielplatz ergänzt das kommunale Freizeitangebot und ist für Kinder im Alter von 3 bis 13 Jahren gedacht.

Ferdi hat allerlei Spielgeräte, Sport- und Bewegungsangebote, tolle Spielideen und kreative Basteleien an Bord und fährt montags bis freitags in Stadtgebiete, die nur mit wenig öffentlichen Spielmöglichkeiten für Kinder aufwarten können. Der bisherige Tourenplan wurde aktualisiert.

Wo kommt Ferdi hin?

Ferdi ist nun ab 7. August jeweils von 13.30 bis 18.00 Uhr und montags in Pölbitz, in der Moseler Straße, Spielplatz hinter den Hochhäusern, zu finden. Dienstags können sich die Kinder in Neuplanitz in der Erich-Mühsam-Straße am Ballspielfeld über die zusätzlichen Spielmöglichkeiten freuen.

Am Mittwoch steht das Gefährt in Marienthal am Eschenweg auf dem Gelände der Rudolph-Weiß-Schule. Am Donnerstag findet man den Bus in Oberhohndorf, nahe der Freiwilliger Feuerwehr. Zum Wochenfinale am Freitag steht Ferdi in Crossen auf dem Hof der Grundschule. Die Kids erwartet unter anderem eine tolle Spiellandschaft mit Kistenrollbahn, Riesenbausteinen, Murmelbahn und vielem anderen mehr.