• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Ferienzeit: Eine Woche voller Action und Ausflüge

Freizeit Eine Woche abwechslungsreiche Feriengestaltung

Zwickau. 

Zwickau. Traditionell in der vorletzten Ferienwoche lud die Zwickauer Wohnungsbaugenossenschaft (ZWG) den Nachwuchs ihrer Mitglieder zu einem eigens veranstalteten Ferienprogramm ein. Die Mädchen und Jungen im Alter von 6 bis 15 Jahren erlebten eine Woche abwechslungsreiche und spannende Feriengestaltung. "Mit insgesamt 37 Teilnehmern sind wir nicht nur an unserer Kapazitätsgrenze angekommen, sondern feierten auch einen Anmelderekord", so Andreas Löffler, Leiter Marketing und Vertrieb der ZWG, mit durchaus berechtigtem Stolz. Zur vierten Auflage freuten sich die kleinen Teilnehmer über ein buntes und spannendes Programm.

In der Umgebung gab es viel zu erleben

Löffler informierte weiter: "Wir waren im kleinen vogtländischen Buchwald im Goldmuseum auf Goldsuche. Nach einer Stärkung erwarteten uns die gleich in der Nähe lebenden Alpakas zu einer kleinen und idyllischen Wanderung. Mit den putzigen Tieren ging es durchs obere Vogtland und das wildromantische Göltzschtal." Auch der Besuch eines Trainings beim Zwickauer Fußballverein FSV durfte auf dem Programm nicht fehlen. Das war aber längst noch nicht alles. Die Kinder wandelten auch auf den Spuren von August Horch und in die Go-Kart-Halle in Fraureuth, da gab es Runde für Runde richtig Action. Es wurde in altersspezifischen Gruppen gefahren.

Die Kleinsten besuchten Zwickelino. Auch Wurzelrudis Erlebniswelt in Eibenstock wurde aufgesucht. Ob Allwetter-Rodelbahn, Reifenrutsche oder Irrgarten - die spannende Spielewelt sorgte für Begeisterung. Natürlich fehlte auch der traditionelle Sommerbadetag nicht. Am Badetag eroberten die Kids das Strandbad in Planitz. Eine willkommene Abkühlung während der hochsommerlichen Temperaturen der vergangenen Tage. Für alle eine viel zu kurze Woche, die mit viel Action viel zu schnell verging.



Prospekte