"Festival of Lights" nimmt auf eine visuelle Reise mit

Tipp Gebäude werden zu Blickfängen

festival-of-lights-nimmt-auf-eine-visuelle-reise-mit
"Festival of Lights" in der Innenstadt. Foto: msz/Alfredo Randazzo

Zwickau. Das "Festival of Lights", als zentrales Element einer Stadtführung in Zwickau, verspricht ganz außergewöhnliche Erlebnisse. Lichtinstallationen, Videoprojektionen und Videomappings verwandeln bis einschließlich 5. Mai von 21 bis 0 Uhr etwa 20 Gebäude in leuchtende Blickfänge.

Einmalige Atmosphäre

Auf diese besondere Art und Weise wird Stadtgeschichte neu im öffentlichen Raum präsentiert und allen Zwickauern und ihren Gästen in lebendiger Erinnerung bleiben. Episoden aus neun Jahrhunderten, berühmte Persönlichkeiten oder einfach nur visuelle Gestaltungen durch Licht schaffen eine einmalige Atmosphäre, die zu einer unvergesslichen Reise durch die Zeit einlädt.

Mitarbeiter der Tourist Information führen täglich um 21 und 22 Uhr auf einmalige Weise durch 900 Jahre Zwickauer Stadtgeschichte. Treffpunkt ist die Tourist Information in der Zwickauer Hauptstraße. Es wird um Voranmeldung unter 0375 2713247 gebeten. Zuvor macht der Zwickauer Nachtwächter am Samstag seinen Rundgang.

Ab 17 Uhr ertönt sein Ruf: "Hört, ihr Leut' und lasst euch sagen ..." wenn er wieder durch enge Gassen, auf Straßen und Plätzen patrouilliert. Wer dabei seinen Geschichten aus alter Zeit lauschen möchte, der schließe sich an.