• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Festschrift informiert über das Jubiläum

Lob Broschüre informiert über Geschichte, Persönlichkeiten, Parkmöglichkeiten und Souvenirs

Crimmitschau. 

Die Festschrift für das Jubiläum "600 Jahre Stadtrecht" in Crimmitschau ist fertiggestellt. Sie wird seit gestern in der Rathaus-Information verkauft. Wolf-Dietrich Hegenbarth, amtierender Leiter des Fachbereichs für Kultur-, Sport- und Freizeitstätten, ist bei einem Blick in die Broschüre begeistert. "Das ist eine gelungene Zeitschrift. Die Mitwirkenden haben sich viel Mühe gegeben. Ich bin positiv überrascht", sagte Hegenbarth am Montagabend zur Stadtratssitzung bei der Vorstellung der Festschrift.

In der Broschüre im Format A 4 wird auf 40 Seiten über die Höhepunkte im Jubiläumsjahr und den Festumzug informiert. Zudem gibt es Hinweise zu Parkmöglichkeiten und Souvenirs. Die Autoren informieren in der Festschrift auch über historische Fakten und bekannte Persönlichkeiten. An der Broschüre haben unter anderem Peter Börsch, Uta Pleißner und Stefan Aurich mitgearbeitet. "Ein Großteil der kreativen Arbeit ist ehrenamtlich geleistet worden", sagte Rathaussprecherin Uta Pleißner. Die Vorbereitungen für die Festschrift haben im Herbst begonnen. Sie ist in einer Auflage von 2.500 Stück erschienen und wird zum Preis von 2 Euro in der Rathaus-Information verkauft. Dort sind auch viele weitere Souvenirs für das Jubiläum "600 Jahre Stadtrecht" erhältlich. Zu den Höhepunkten in diesem Jahr gehören das historische Stadtfest (31. Mai, 1. Juni), der Festumzug (1. Juni), der Zwischenstopp der Kirchberg-Classic (7. Juni) und das 60-jährige Bestehen der Wohnungsgenossenschaft (8. Juni).