Feuer in Glauchau: Eine verletzte Person

Feuerwehr In der Albanstraße stand ein Mehrfamilienhaus in Flammen

Glauchau. 

Glauchau. In der Albanstraße brannte es am frühen Mittwochmorgen um 4.30 Uhr im Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses. Beim Eintreffen der Feuerwehr quoll ein schwarzer Rauch aus einem Fenster in der 1. Etage. Durch das Treppenhaus und mit der Drehleiter näherten sich die Feuerwehrleute. Von der Drehleiter aus konnte dann gegen 5.15 Uhr das Fenster mit dem Feuerhaken geöffnet werden und auch durch das Fenster gelöscht werden. Rettungswagen waren ebenfalls verletzt, da eine Person wohl im Krankenhaus behandelt werden musste.