Feuerwehr befreit Bauhof-Mitarbeiter

Unfall Schwerverletzer mit Hubschrauber in Klinik gebracht

feuerwehr-befreit-bauhof-mitarbeiter
Auf dem Bauhof-Gelände in Glauchau war nach dem Unfall die Feuerwehr im Einsatz. Foto: Kretschel

Glauchau. Ein schrecklicher Unfall hat sich im Baubetriebshof in Glauchau ereignet: Am Mittwochfrüh wurde ein Mitarbeiter unter einem Transporter eingeklemmt. Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit einem Großaufgebot auf dem Gelände an der Bahnhofstraße in Glauchau. Auch Oberbürgermeister Peter Dresler (parteilos) schaute an der Unglücksstelle vorbei.

Stadtwehrleiter René Michehl hat in einer Mitteilung an die Medien über die Details des Einsatzes informiert. "Der Bauhofmitarbeiter war komplett unter dem Transporter eingeklemmt. Der Transporter wurde mit einem Hebekissen der Feuerwehr angehoben, der schwer verletzte Mitarbeiter befreit und an den Rettungsdienst übergeben", sagte René Michehl. Er berichtete, dass der verunglückte Mitarbeiter mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht wurde. Die Verantwortlichen forderten das Kriseninterventionsteam zur psychologischen Betreuung der Unfallbeteiligten an.