Fortschritt Lichtenstein wartet auf Entscheidungen

Volleyball Aufstiegsfrage noch ungeklärt

fortschritt-lichtenstein-wartet-auf-entscheidungen
Sascha GrieshammerFoto: Markus Pfeifer

Lichtenstein. Die Volleyballdamen von Fortschritt Lichtenstein brauchen weiterhin Geduld. In der Sachsenliga hat die Mannschaft den zweiten Rang hinter dem VV Grimma II belegt und könnte unter Umständen in die Regionalliga aufsteigen. Doch die Damen aus Grimma haben bisher nicht endgültig entschieden, ob sie aufsteigen wollen.

"Wir prüfen trotzdem intensiv, ob wir es uns finanziell leisten können. Es könnte eventuell schon daran scheitern", sagt Sascha Grieshammer, Trainer der Damenmannschaft und Mitglieder der Volleyball-Abteilungsleitung, mit Blick auf die Aufstiegsproblematik.

Nach Ostern sind voraussichtlich alle Meldungen beim Verband eingegangen und es dürfte sich klären, ob zumindest ein Aufstiegsrecht besteht. Davon ist auch abhängig, was mit der zweiten Damenmannschaft passiert. Das Nachwuchsteam hatte sich in der Sachsenklasse souverän den Titel geholt.