• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Frische, Leichtigkeit und Ausstrahlung

Galerie Junge Künstlerin wagt erste eigene Ausstellung

Zwickau. 

Zwickau. Mit einer Auswahl ihrer Arbeiten in die Öffentlichkeit zu gehen, war für die Zwickauer Freizeitkünstlerin Melanie Lengowski kein einfacher Schritt. "Man muss schon etwas Mut haben, um so ein Vorhaben wirklich anzugehen. Auf der anderen Seite möchte ich natürlich auch wissen, wie ein breiteres Publikum meine Bilder findet", sagte die 34-jährige Autodidaktin. Seit wenigen Tagen sind 58 ihrer Werke, die alle seit 2016 entstanden sind, in der Galerie Schumannstraße zu sehen. "Die Leidenschaft für künstlerisches Gestalten habe ich schon in meiner frühen Jugend entdeckt. Allerdings fasste ich erst Anfang dieses Jahres den Mut meine Werke zu veröffentlichen - denn Kreativität braucht eine ganze Menge Mut. Deshalb auch das gleichlautende Motto meiner ersten eigenen Ausstellung", sagte sie. Melanie Lengowski legte 2002 ihr Abitur am Käthe-Kollwitz-Gymnasium ab. Obwohl sie schon damals einen ausgeprägten Hang zur Malerei hatte, entschied sie sich nicht für die Möglichkeit, ein Kunststudium aufzunehmen. Stattdessen erlernte sie einen sozialen Beruf und arbeitet heute im Bereich der Tagespflege. "Der Umgang mit Farben ist meine große Leidenschaft geblieben. Durch regelmäßige Fortbildungen in Techniken der Acrylmalerei fand ich mit der Zeit meine persönliche freie Kunst." Ihre Arbeiten bestechen durch Frische, Leichtigkeit und eine zeitgemäße Ausstrahlung. Die Ausstellung ist bis 20. Juli in der Galerie Schumannstraße 9 zu sehen.



Prospekte