FSV-Neuzugang bringt "Viel Potential und Flexibilität in der Offensive"

Fussball Lukas Eixler unterschreibt Zweijahresvertrag

Zwickau. 

Zwickau. Mit Lukas Eixler vom SV Meppen kann der FSV Zwickau den nächsten Neuzugang vermelden. Bei den Schwänen erhält der Offensivspieler einen Zweijahresvertrag.

Ausbildung beim SV Meppen

Ausgebildet wurde Lukas in der Nachwuchsabteilung des FC Twente Enschede und im JLZ Emsland beim SV Meppen. Am 15. Januar 2023 feierte er in der 3.Liga gegen die SG Dynamo Dresden sein Profidebüt.

Lukas Eixler als Offensivspieler mit Entwicklungspotenzial

Sportdirektor Robin Lenk freut sich über den talentierten Neuzugang aus Meppen: "Lukas ist aufgrund seiner Beidfüßigkeit ein sehr flexibel einsetzbarer und physisch präsenter Offensivspieler mit einer Menge Entwicklungspotenzial".

  Newsletter abonnieren

Euer News-Tipp an die Redaktion