• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

FSV: Ronny König verlängert Vertrag in Zwickau

fussball Ein weiteres Jahr König der Schwäne

Zwickau. 

Zwickau. 188 Pflichtspiele für den FSV Zwickau mit 61 Toren sowie 21 Vorlagen bis zum heutigen Tag. Die Erfolgsgeschichte zwischen Ronny König und dem FSV Zwickau geht erneut in die Verlängerung. Der 37-jährige Sturm-Oldie verlängert seinen Vertrag um ein weiteres Jahr und bleibt den Schwänen bis zum 30. Juni 2022 erhalten. "Ich habe noch viel zu viel Lust Fußball zu spielen. Ich fühle mich fit und es macht mir Spaß mit den Jungs auf dem Platz zu stehen und Erfolge zu feiern", lässt "King" keinerlei Zweifel aufkommen, dass die Zeit für die Fußball-Rente noch nicht gekommen ist.

König will weitere Fußball-Momente genießen

Er nennt den jüngsten Auftritt des FSV Zwickau in Kaiserslautern als perfektes Beispiel. "Für solche Spiele mit diesen Emotionen bin ich Fußballer geworden und möchte das noch ein weiteres Jahr so genießen." Für Ronny König, der seit 2016 das FSV-Trikot trägt, gibt es aber noch einen weiteren Grund in diesem Sommer noch nicht ans Aufhören zu denken. "Ich habe zu Beginn der Corona-Pandemie im vergangenen Jahr gesagt, dass ich meine Profikarriere vor Zuschauern beenden möchte. Es hat sich ja leider bisher nichts geändert. Wir dürfen immer noch nicht vor unseren Fans spielen und deshalb geht es für mich jetzt auch noch ein Jahr weiter." Auch für FSV-Sportdirektor Toni Wachsmuth ist Ronny König eine "extrem wichtige" Personalie. "Ronny ist ein Spieler, an dem sich junge Spieler orientieren können. Er spielt wieder eine sehr gute Saison und deshalb ist es wichtig, dass er uns weiterhin erhalten bleibt."



Prospekte