• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

FSV will Erfolgsserie fortsetzen

Fussball Zwickau hofft gegen Fortuna Köln auf weitere Punkte

Zwickau. 

Zwickau. Am morgigen Samstag trifft der FSV Zwickau um 14 Uhr auf Fortuna Köln. Die Zwickauer laufen buchstäblich mit Rückenwind auf, starteten sie doch verhältnismäßig gut in die neue Saison und konnten die beiden Auswärtsbegegnungen in Karlsruhe und Braunschweig jeweils 1:1 gestalten. In der aktuellen Tabelle der 3. Fußball-Bundesliga befinden sich beide Teams in der gleichen Region, nachdem die bisherige Saison der beiden Teams vergleichbar verlief. Beide Teams können bisher jeweils einen Sieg vorweisen. Die Vorzeichen am Samstag sprechen daher auch für ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Gegner sollten bloß nicht unterschätzt werden

Zwickaus Cheftrainer Joe Enochs und Mittelfeldspieler Julius Reinhardt waren sich am Donnerstag einig: "Wir wollen keine oder möglichst wenige Torchancen der Kölner zulassen und geduldig spielen!" Reinhardt ergänzte: "Die Stimmung ist gut! Es macht großen Spaß, in dieser Mannschaft zu spielen. Jeder ist für den anderen da." Enochs warnte allerdings vor einer leichtfertigen Unterschätzung des Gegners: "Die Kölner spielen in dieser Besetzung schon lange zusammen, sind schlecht ausrechenbar, sehr variabel! Sei es drum, Enochs baut auf die hervorragende Mentalität seiner Truppe. Die erfolgreiche Serie soll fortgesetzt werden. Bis auf die Langzeit-Verletzten hoffen alle Spieler auf einen Einsatz.

Anstoß in der Zwickauer Arena an der Stadionallee 1 im Stadtteil Eckersbach ist 14 Uhr. Auf Grund der voraussichtlich etwas kühleren Temperaturen bauen die Schumannstädter wieder auf eine lautstarke Fan- und Zuschauerkulisse.

Wie die Saison für den FSV startete, können Sie hier nachlesen: FSV Zwickau startet mit verdientem Heimsieg in die neue Saison.



Prospekte