• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Sachsen

FSV Zwickau feiert 2:1-Sieg in Saarbrücken

Fussball Die Westsachsen holten in der zweiten Halbzeit auf

Zwickau. 

Zwickau. Der 1. FC Saarbrücken dominierte am Mittwoch die erste Spielhälfte. Die Zwickauer konnten das Unentschieden halten. In die zweite Halbzeit starteten die Westsachsen entschlossener.

In der 52. Minute rempelte Zellner im Strafraum Starke von hinten um. Schröter verwandelte den fälligen Elfmeter sicher zum 1:0 für die Gäste. In der 79. Minute erhöhte König auf 2:0 für die "Schwäne" und sahen wie die sicheren Sieger aus. Allerdings verletzte sich Zwickaus Torhüter Brinkies in der 83. Spielminute und musste auswechselt werden. Kamenz ersetzte ihn im Kasten und kassierte in der 85. Minute das 1:2 durch Uaferro. Die Hausherren drängten fortan auf den Ausgleich. Es wurde immer spannender. In der 91. Minute sah Uaferro übermotiviert noch die Gelb-Rote Karte. Nach reichlichen 95 Minuten pfiff Schiedsrichter Stegemann die Begegnung ab.

Am Freitag trifft Zwickau auf den 1. FC Kaiserslautern.