• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

FSV Zwickau passt Hygienekonzept an

Hygienekonzept Corona-Zuschauerausschluss droht derzeit für die Schwäne nicht

Zwickau. 

Zwickau. Der FSV Zwickau hat das Hygienekonzept für die Spiele in der GGZ-Arena aufgrund der in der vergangenen Woche neu gefassten Verordnungs- und Verfügungslage des Freistaates Sachsen angepasst. Darin heißt es unter anderem: Ein vollständiger pandemiebedingter Zuschauerausschluss droht zumindest nach der aktuellen Schutzverordnung nicht mehr. Bei einer Inzidenz bis 35 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner im Landkreis ist eine Vollauslastung der GGZ-Arena möglich. Bei einer Inzidenz über 35 Neuinfektionen und oder bei Eintreten der Vorwarn-/Überlastungsstufe nach der Coronaschutzverordnung (Hospitalisierungsrate) erfolgt eine Zuschauerbegrenzung auf maximal 5.000 Besucher. Abstände sind innerhalb des Stadions nicht einzuhalten, sodass grundsätzlich alle Plätze in der GGZ-Arena (Steh- und Sitzplätze) bis zum Erreichen der Kapazitätsgrenze von 5.000 Besuchern frei buchbar bleiben. Im gesamten Stadion gilt unabhängig von der tagesaktuellen Inzidenz die Pflicht zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes bis zur Einnahme des finalen Sitz- oder Stehplatzes im Stadion.

Momentan gilt 3G-Regel

Grundsätzlich bleibt es bei der 3-G-Regelung als Zutrittsvoraussetzung für den Stadionbesuch. Sollte im Freistaat Sachsen die Überlastungsstufe eintreten - Belegung von 1300 Krankenhausbetten auf Normalstationen und 420 Intensivbetten durch Coronapatienten - dürfte der Zutritt ins Stadion nur noch Geimpften oder nachgewiesen genesenen Gästen gestattet werden. Aufgrund dieser neuen Regelungen werden die durch den DFB terminierten Spiele zeitnah zunächst in der Begrenzungsvariante mit 5.000 Besuchern in den Verkauf gegeben. Überdies werden auch wieder Tickets an Tageskassen im eingeschränkten Umfang am Stadion angeboten. Die nächste Begegnung in Zwickau findet am Samstag, 11. September, 14 Uhr, gegen den SC Verl statt.