• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

FSV Zwickau reist nach Hessen

fussball Auswärtsstarke Schwäne wollen Wiedergutmachung

Zwickau. 

Zwickau. Der FSV Zwickau reist am Samstag in die hessische Landeshauptstadt Wiesbaden zum SV Wehen 1926, Anstoß in der Brita-Arena ist 14 Uhr. Die Rot-Weißen von der Mulde haben sich bisher als auswärtsstark erwiesen und reisen nicht ohne Erwartungen an. Die Westsachsen stehen derzeit mit zehn Punkten aus acht Spielen auf Rang 13, während Wiesbaden mit zwölf Zählern Zehnter ist. Allerdings hat der SV Wehen Wiesbaden ein Spiel mehr absolviert. Mit drei Punkten würden die Westsachsen in der Tabelle vorbeiziehen. Der heimschwache Zweitliga-Absteiger Wehen Wiesbadens ging wie Zwickau an den vergangenen Spieltagen mehrfach zu Hause leer aus. Zwei Punkte aus vier Heimspielen - und nun kommen die auswärtsstarken "Schwäne". Das sollte doch für die Enochs-Schützlinge passen.

Das letzte erfolgreiche Auswärtsspiel des FSV ging allerdings noch im Oktober über die Bühne. Die Elf von Trainer Enochs siegte 2:1 bei Dynamo Dresden. Während der FSV vier knappe Heimniederlagen in Folge kassierte, lief es bisher auf fremden Plätzen rund.

In drei Partien holten die Westsachsen sieben Zähler und kassierten dabei nur zwei Gegentore. Das ist Bestwert in der Liga. Zudem kann FSV-Trainer Joe Enochs nahezu auf seinen kompletten Kader zurückreifen.



Prospekte