FSV Zwickau unterliegt Dynamo Dresden knapp mit 0:1

Fußball Schwäne verlieren erstes Testspiel 2020

Zwickau. 

Zwickau. Der FSV Zwickau verlor am Donnerstagabend das Testspiel anlässlich des 30. Geburtstags des Vereins mit 0:1 gegen Dynamo Dresden. Die Gastgeber zeigten ein couragiertes Spiel, ohne einen Treffer zu erzielen und mussten kurz vor Schluss den Treffer der Gäste hinnehmen.

 

 

Dresden hatte von Beginn an mehr vom Spiel, ohne jedoch in Führung gehen zu können. Die Gastgeber spielten ab Mitte der ersten Halbzeit mutiger nach vorn und hatten durchaus ihre Chancen, scheiterten aber an Dresdens Schlussmann Kevin Broll. Während der Halbzeitpause wurde auf beiden Seiten kräftig ausgewechselt. Zwickaus "Schwäne" hatten die Führung gleich mehrmals auf dem Fuß. Dresden demonstrierte seine Abschlusseffektivität in der 86. Minute und ging durch Luka Stor nach einem Konter eiskalt in Führung und stellte so den Spielverlauf auf den Kopf.