• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

FSV Zwickau verpflichtet Innenverteidiger

Fußball Abwehrspieler Steffen Nkansah bis 2022 unter Vertrag

Zwickau. 

Der FSV Zwickau hat kurz nach dem Saisonstart in der 3. Liga Abwehrspieler Steffen Nkansah verpflichtet. Der 24-jährige Innenverteidiger war zuletzt für Zweitligaaufsteiger Eintracht Braunschweig aktiv und unterzeichnete bei den Schwänen einen Vertrag bis zum 30.06.2022. "Mit Steffen Nkansah haben wir einen gelernten Innenverteidiger verpflichtet, der in der vergangenen Saison Stammspieler in Braunschweig war und mit der Eintracht in die 2. Bundesliga aufgestiegen ist. Steffen hat eine sehr gute Athletik und legt eine gute körperliche Präsenz an den Tag, die uns sicherlich guttun wird", so FSV-Sportdirektor Toni Wachsmuth. Ausgebildet wurde der gebürtig Münsteraner im Nachwuchsleistungszentrum der TSG Hoffenheim und kam über die Zweitvertretung von Borussia Mönchengladbach 2017 zur Eintracht nach Braunschweig. Für den BTSV absolvierte er insgesamt 53 Drittliga- und 7 Zweitligaspiele. Auch auf Erfahrungen mit dem Bundesadler auf der Brust kann Steffen Nkansah bereits zurückblicken. So durchlief er von der U16 bis zur U19 den Juniorenbereich der deutschen Nationalmannschaft.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!