FSV Zwickau verpflichtet zwei neue Spieler

Fußball Bryan Gaul und Matti Kamenz kommen nach Zwickau

fsv-zwickau-verpflichtet-zwei-neue-spieler
Foto: Ralph Koehler/propicture

Zwickau. Der FSV Zwickau verpflichtet Bryan Gaul und Matti Kamenz für die kommende Saison. Das gab der Verein am Dienstagmittag bekannt.

Gaul war schon Teamkollege von David Beckham

Bryan Gaul wird ablösefrei vom SV Erlbersnerg nach Zwickau kommen. Der 28-jährige Defensivspezialist aus den Vereinigten Staaten erhält einen Vertrag bis Juni 2020. Seit Januar 2016 weilt der US-Amerikaner in Deutschland und war zunächst eine Halbserie für den Bahlinger SC aktiv. In der Folge spielte der US-Amerikaner jeweils eine Spielzeit für Kickers Offenbach und den SV Elversberg..

Bevor es 2016 für Bryan Gaul über den großen Teich ging, war er zwischen 2012 und 2014 bei Los Angeles Galaxy in der Major Soccer League unter Vertrag. Dort war er unter anderem Teamkollege des ehemaligen englischen Nationalspielers David Beckham sowie von Irland-Ikone Robbie Keane.

Der Zwickauer Sportdirektor David Wagner freut sich über die Verpflichtung. "Bryan ist ein großer, erfahrener Innenverteidiger, der eine sehr gute Mentalität mitbringt", sagt er.

Eigengewächs aus Cottbus

Auch der vakante Posten hinter Johannes Brinkies auf der Torhüterposition konnte neu besetzt werden. Vom FC Energie Cottbus wechselt Matti Kamenz zu den Schwänen. Das 19-jährige Cottbuser Eigengewächs ist in Spremberg geboren und gilt als sehr talentiert. Beim FSV Zwickau unterzeichnete er einen 2-Jahresvertrag, bis Juni 2020.