Fußballnachwuchs in Zwickau-Mosel

Vorschau Hallenturnier des FSV

Zwickau. 

Dem FSV Zwickau steht wahrlich ein ereignisreiches Wochenende bevor. Während in der Regionalliga das Spitzenspiel gegen Rasen Ballsport Leipzig ansteht, kommt es für alle Fans von hochklassigem Nachwuchs-Hallenfußball in der Sporthalle Mosel ebenfalls zum Duell zwischen dem FSV Zwickau und RB Leipzig. Dieses Duell wird aber nur eins von über 100 spannenden Spielen beim vierten Nachwuchshallenturnier des FSV Zwickau sein. Deshalb lädt die Nachwuchsabteilung des FSV Zwickau nach dem "Gipfeltreffen" im Sportforum Sojus alle Interessierte nach Mosel ein. Die Besucher erwarten wieder vier absolut hochkarätige Turniere der Jahrgänge 2002, 2003, 2004 und 2005. Neben den besten Nachwuchsteams aus dem "Osten" wie den Halleschen FC, SG Dynamo Dresden, Chemnitzer FC, RB Leipzig, FC Erzgebirge Aue oder dem FC RW Erfurt - um nur einige zu nennen - nimmt der Bundesliganachwuchs des VfL Wolfsburg zum ersten Mal am Turnier teil. Mit dem FK Junior Teplice tritt auch wieder ein ausländischer Vertreter an, um einen der begehrten Turniersiege in den Altersklassen zu holen.

Für das leibliche Wohl wird am gesamten Turnierwochenende gesorgt sein. Das runde Leder rollt in der Halle am Samstag von 8.45 Uhr bis 21.30 Uhr und am Sonntag von 8.30 Uhr bis 19.30 Uhr. msz