• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Erzgebirge

Furchtbarer Crash: Zwei Kinder bei Unfall verletzt

Polizei Äußere Zwickauer Straße voll gesperrt

Lichtenstein. 

Lichtenstein. Bei einem Verkehrsunfall auf der Äußeren Zwickauer Straße in Lichtenstein sind laut ersten Informationen zu Folge 5 Personen zum Teil schwer verletzt worden. Darunter befinden sich auch 2 Kinder. Gegen 16:00 Uhr kollidierten in Höhe des Ortsausganges ein Skoda und ein Ford. Umgehend wurden mehrere Rettungswagen, Notarzt, Polizei, Feuerwehr und der organisatorische Leiter Rettungsdienst zum Unfallort alarmiert. Vor Ort angekommen, waren glücklicherweise keine Personen in den Fahrzeugen eingeklemmt. Dennoch musste die Straße gesperrt werden.

Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Lichtenstein sicherten die Einsatzstelle ab, klemmten die Fahrzeugbatterien ab und banden auslaufende Betriebsmittel mit Ölbindemittel. Im Einsatz waren hier 14 Kameraden. Insgesamt wurden laut Feuerwehr 5 Personen bei dem Unfall verletzt, darunter 2 Kinder.

Alle 5 Verletzten wurden in ein Krankenhaus eingeliefert. Eine Person wies Verletzungen an der Wirbelsäule auf. Die Straße blieb für über eine Stunde gesperrt. Der Skoda war laut Polizei auf die Gegenfahrbahn geraten - warum, das wird nun ermittelt. Der Sachschaden beträgt insgesamt rund 10.000 Euro.

 

 

 



Prospekte