• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Gartenbahn wird Magnet

Sommerfest In Crimmitschau feierten Flüchtlinge und ehrenamtliche Helfer gemeinsam

Crimmitschau. 

Zwar haben anfangs dicke Regenwolken ihre Ladung über der Minigolfanlage im Crimmitschauer Wohngebiet an der Unteren Mühlgasse abgeladen, dennoch wurde das Sommerfest der Firma European Homecare ein bunter Nachmittag. "Mit diesem Fest wollen wir uns bei den vielen ehrenamtlichen Helfern bedanken, die uns die Arbeit mit den Asylsuchenden unheimlich erleichtern", sagte Karsten Brückner, der in Werdau und in Crimmitschau für die Unterkünfte der Flüchtlinge verantwortlich ist. Von letzteren kamen rund 100 Frauen, Männer und vor allem Kinder. Die hatten die Wahl zwischen mehreren Angeboten, wobei der international bestückte Kuchenbasar der erste Anziehungspunkt war. An den vorsorglich überdachten Tischen kamen schnell Gesprächsrunden zustande, auch wenn die eine oder andere Sprachbarriere zu überwinden war. Die 13-jährige Edona Jetullahu aus dem Kosovo konnte dabei ihre bereits erworbenen Deutschkenntnisse anwenden, während ihre Brüder Fatlum und Samed sowie die meisten der anderen Flüchtlingskinder nach dem Regen die Gartenbahn bevölkerten. Derweil freute sich das Mädchen: "Zum ersten Mal in meinem Leben, kann ich Minigolf spielen", lachte Edona. Am Rande des Sommerfestes wurden auch einige neue Initiativen angeschoben.



Prospekte