• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Gebissen und geschlagen: Paar attackiert Kontrolleure

Blaulicht Mann konnte verletzt aus der Zwickauer Straßenbahn fliehen

Zwickau. 

Zwickau. Im Zuge einer Fahrausweiskontrolle in der Straßenbahn wurden gestern Abend die Kontrolleure von einem Paar attackiert, geschlagen und gebissen.

 

Mann verletzt geflüchtet

Die 21-Jährige aus der Dominikanischen Republik zog im Bereich der Äußeren Schneeberger Straße die Notbremse, dann zerschlug sie eine Scheibe der Bahn. Anschließend flüchtete der Mann durch das entglaste Loch ins Freie. Er verletzte sich dabei offensichtlich am Arm. Trotz intensiver Suche konnte er nicht festgestellt werden. Seine weibliche Begleiterin wurde vor Ort an die Polizeikräfte übergeben. Sie machte keine Angaben zur Sache oder zur flüchtigen Person. Es wurden Strafanzeigen wegen Körperverletzungsdelikten, Sachbeschädigung und Erschleichen von Leistungen gefertigt.