• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Geld fließt in Brandschutz

Projekt Konzeptumsetzung kostet 490.000 Euro

Werdau. 

Die Umsetzung des Brandschutzkonzeptes im Alexander-von-Humboldt-Gymnasium in Werdau wird in Angriff genommen. Die Kosten belaufen sich auf rund 490.000 Euro. Zwei Drittel der Summe werden über das Stadtumbau-Programm von Bund und Land gefördert, weil sich die Bildungseinrichtung im Sanierungsgebiet "Östliche Innenstadt" befindet. Ein Drittel der Baukosten muss die Stadt aus dem eigenen Haushalt aufbringen. In den Winterferien haben sich die Handwerker auf die Arbeiten im Kellergeschoss konzentriert. Zudem erfolgte der Einbau von neuen Brandschutzfenstern im Treppenhaus. "In Abstimmung mit der Schulleitung werden in der Schulzeit nur Leistungen, die den Unterricht nicht stören, vorgenommen. Der Hauptteil der Brandschutzertüchtigung erfolgt dann innerhalb der Sommerferien", sagt Piehler.