Gersdorf ohne Bewerbung

Personal Landrat plant neue Ausschreibung

Bei der Beigeordneten-Suche im Landkreis Zwickau gibt es eine Überraschung. Landrat Christoph Scheurer (CDU) wird den Mitgliedern des Kreistages vorschlagen, dass das laufende Stellenausschreibungsverfahren für die Position des zweiten Beigeordneten abgebrochen und neu ausgeschrieben werden soll. Der Grund: Amtsinhaber Bernd Gersdorf, der bisher als zweiter Beigeordneter tätig ist, hat sich aus gesundheitlichen Gründen für eine Rücknahme seiner Bewerbung entschieden. Auf die Ausschreibung für die Stelle des ersten Beigeordneten gingen drei Bewerbungen ein. "Die jetzige Amtsinhaberin ist unter den Bewerbern", informiert Landkreis-Sprecherin Ilona Schilk, dass auch Angelika Hölzel den Hut wieder in den Ring wirft. Über die Besetzung der Stelle soll in der kommenden Sitzung des Kreistages am 9. Dezember beschlossen werden. Der erste Beigeordnete kümmert sich um Finanzen sowie Jugend, Soziales und Bildung. Der zweite konzentriert sich auf Ordnung und Sicherheit sowie Bau-Dezernat.