• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Gersdorf: Radunfall endet schwer verletzt mit 1,8 Promille im Krankenhaus

Blaulicht Zwei betrunkene Radfahrer stießen zusammen

Gersdorf. 

Gersdorf. Zwei Radfahrer befuhren am Sonntag gegen 2.45 Uhr gemeinsam die Erlbacher Straße in Richtung Hauptstraße. Auf der Gefällstrecke berührten sich beide seitlich und stürzten. Ein 30-Jähriger mit 1,28 Promille Atemalkohol verletzte sich leicht und der andere mit 27 Jahren und 1,80 Promille verletzte sich schwer und musste in ein Krankenhaus eingewiesen werden. Die Polizei veranlasste bei beiden Radlern eine Blutentnahme.