Geschichte Einblicke in das alte "Mali"

Zwickau. Interessantes und Neues zur Marienthaler Geschichte gibt es am 29. Oktober zu erfahren. Ab 16 Uhr werden im Zwickauer Marienthaler Lichtspiel- und Veranstaltungshaus "Mali" anhand von selbst recherchierten Zeitzeugenberichten einmalige Einblicke in die Geschichte des alten "Mali" gegeben. Ab 17 Uhr lässt Vorführer Wolf mit echten Amateurfilmen aus dem Archiv die Lichtspieltradition des Hauses aufleben und entführt die Besucher in das alte Marienthal, wie etwa die "Baustelle Goethestraße" in den Jahren 1955/1956.