Geschichten vom Vatertag

Feiertag Die Liebste sorgte für die sichere Heimkehr

geschichten-vom-vatertag
Foto: msz/Alfredo Randazzo

Zwickau. "Der frühe Vogel fängt den Wurm", getreu dieser Devise waren am Donnerstag schon sehr frühzeitig die Männer der Muldestadt unterwegs. Allerdings hatten einige ganz gegen jede Tradition auch ihre bessere Hälfte an der Seite. So waren jede Menge Spaß und eine sichere Heimkehr garantiert.

Wenig später trafen die fünf Zwickauer auf dem Muldendamm auf eine Gruppe Männer aus Sachsen und Thüringen. Diese treffen sich nun schon seit 17 Jahren zum gemeinsamen Marsch durch die Region. Bestens ausgestattet mit alkoholischen Getränken und allerhand "Männertags-Utensilien konnte der Tag nur gelingen.

Der Himmelfahrts-Tag verlief nach Information der Polizei eher ruhig. Die registrierten Strafhandlungen und Ordnungswidrigkeiten lagen meist am gesteigerten Alkoholkonsum.