Gespür für das richtige Fach ist gefragt

Studium 800 Besucher beim Info-Tag an der Westsächsischen Hochschule Zwickau

Der Andrang an den beiden Info-Punkten in der Aula in der Peter-Breuer-Straße und im Hörsaalzentrum auf dem Campus Scheffelstraße war groß. Foto: Ralph Koehler/propicture

Zwickau. An der Westsächsischen Hochschule Zwickau (WHZ) konnten sich heute junge Menschen über ihre Möglichkeiten an der Akademie informieren. Gut 50 Studiengänge stehen zur Auswahl.

Die Veranstalter zählten an diesem Donnerstag rund 800 Besucher, die zum Teil auch aus den Nachbar-Bundesländern in die Muldestadt kamen. Neben den zentralen Info-Punkten konnten auch Spezial-Labore und Werkstätten beschnuppert werden. Dem wissenschaftlichen Nachwuchs soll schließlich das Studium in Zwickau schmackhaft gemacht werden.

Die WHZ hat, wie andere Fachhochschulen mit vorwiegend technischer Ausrichtung auch, weiterhin Bedarf an Studienanfängern in den MINT-Fächern. Die Nachfrage in der Wirtschaft ist nach Auskunft mehrerer Professoren gegeben.

Insbesondere der Bereich KFZ-Technik ringt um Studenten. Das war vor Jahren noch anders. Damals gab es Wartelisten und bis zu 900 eingeschriebene KFZ-Technik-Studenten. Die Zahl hat sich heute fast halbiert.

Die nächste Veranstaltung dieser Art ist für den 10. Juni geplant. Dann steht die Festwoche zum 25-Jährigen Jubiläum der WHZ auf dem Programm.