• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

"Gesunde Kita" in Zwickau erneut bestätigt

Auszeichnung Titel "Gesunde Kita" weiterhin für Gutwasserstraße

Zwickau. 

Zwickau. Kürzlich stellte sich die "Gesunde Kita" Gutwasserstraße in Trägerschaft der Stadt Zwickau einer erneuten Überprüfung, um die Auszeichnung als "Gesunde Kita" weiterhin tragen zu können. Dem vorausgegangen war eine interne Selbsteinschätzung der Einrichtung. Anhand vorgegebener Kategorien wurden in der Kita unter anderem die Rahmenbedingungen, das Betriebsklima, die Gesundheitskompetenzen des Personals und die Sicherheit im gesamten Objekt betrachtet und selbst eingeschätzt.

Der daraus entstandene Qualitätsbericht der Kita wurde als Bewerbung an die Zertifizierungsstelle der Sächsischen Landesvereinigung für Gesundheitsförderung geschickt. Danach schauten sich ausgebildete Auditoren und Kita-Praktiker aus sächsischen Einrichtungen, die ebenso das Zertifikat tragen, in der Kita Gutwasserstraße um und prüften die Qualitätskriterien des Gesundheits-Audits und nahmen eine Fremdbewertung und Hospitation im Tagesablauf vor. Zur Auswertung gab es ein eindeutiges "Ja" für eine erneute Zertifizierung.

Diese Auszeichnung ist mehr als verdient

"Der Qualitätsbericht war sehr gut geschrieben und die Prüfung vor Ort hat gezeigt, dass die Kita einen hohen Standard hat und die Auszeichnung mehr als verdient." lobt Annekathrin Maretzky, Fachberaterin vom Verein Sozialring und Auditorin, die Einrichtung. Über 55 Prozent der möglichen Punkte bedarf es, um das Zertifikat erneut zu erhalten. Erreicht hat die Kita Gutwasserstraße tolle 93 Prozent und darf sich ab sofort weitere drei Jahre "Gesunde Kita" nennen.



Prospekte