Glätte verursacht Frontalkollision - vier Schwerverletzte

Unfall Der Sachschaden beträgt rund 15.000 Euro

glaette-verursacht-frontalkollision-vier-schwerverletzte
Foto: deepblue4you/iStockphoto

Zwickau. Nach Angaben der Polizei gab es am Montag in Zwickau kurz nach 21 Uhr einen Frontalcrash, bei der vier Personen schwer verletzt wurden.

Ein 56-Jähriger war auf der S286 in Richtung Wildenfels unterwegs, als sein Fahrzeug kurz nach der Kreuzung Vettermanstraße ins durch Glätte auf der Straße ins Schleudern und dadurch auf die Gegenfahrbahn geriet. Diese befuhr in diesem Moment ein 59-jähriger Mann mit zwei Insassen im Alter von 29 und 39 Jahren.

Es kam zu einem Frontalzusammenstoß. Aufgrund der schweren Verletzungen wurden alle Personen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Der Gesamtschaden beträgt rund 15.000 Euro. Die S286 musste für vier Stunden voll gesperrt werden.