Glauchau: Crash an Ampelkreuzung

Unfall 33-Jähriger fuhr bei Rot - Zwei Personen wurden verletzt

Glauchau. 

Glauchau. Zu einem Unfall mit mehreren Verletzten ist es am Sonntagmittag in Glauchau gekommen. Ein 33-jähriger VW-Fahrer hatte zunächst bei Rot an der Ampelkreuzung B 175/Hochuferstraße angehalten, fuhr aber als die Fußgängerampel Grün zeigte trotzdem los. Schließlich stieß er auf der Kreuzung mit einem Seat zusammen. Dabei wurden sowohl der 8-jährige Sohn des VW-Fahrers und die 27-Jährige im Seat leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von 11.000 Euro.