• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Glauchau eröffnet die Eislauf-Saison

Eröffnung Umgestaltung des Vorplatzes hat rund 800.000 Euro gekostet

Glauchau. 

Glauchau. Doppelten Grund zum Feiern in Glauchau: Am Mittwoch wurde der neu gestaltete Vorplatz am Schloss eingeweiht und die Saison auf der Eisbahn eröffnet. Nach den starken Regenfällen im Vorfeld durften allerdings zum Start nur die Kinder auf die Eisfläche. Für Personen, die mehr als 50 Kilogramm wiegen, blieb das Areal noch gesperrt.

Kontroverses Projekt ist nun fertig

In den letzten Monaten war der Bereich zwischen Schloss und Paul-Geipel-Straße eine Riesen-Baustelle. Hier entstand für rund 800.000 Euro eine Multifunktionsfläche, die im Winter für die Eisbahn und im Sommer für verschiedene Veranstaltungen genutzt werden kann. Dazu gehört auf der Seite des Hirschgrundgrabens auch eine Pergola mit Sitzmöglichkeiten. Die Umsetzung des Projektes wurde zum Teil von kontroversen Debatten begleitet. "Das Ergebnis soll nicht mies gemacht werden. Man kann sich aber gern in der Sache darüber unterhalten - auch mit mir", sagte Oberbürgermeister Peter Dresler (parteilos). Die Frage, wie hoch der Zuschussbedarf für die Eisbahn pro Saison ist, hat der Rathauschef auch bei der kleinen Feierstunde unbeantwortet gelassen. "So etwas ist nicht kostendeckend zu schultern. Die Stadtwerke nehmen hier die Rolle des Finanziers ein", sagte der Oberbürgermeister.

Eisbahn bleibt bis März geöffnet

Die Eislauf-Saison in Glauchau soll bis Anfang März 2019 laufen. Die Kufenflitzer dürfen Montag bis Donnerstag (jeweils 14 bis 19 Uhr), Freitag (14 bis 21 Uhr), Samstag (10 bis 21 Uhr) und Sonntag (10 bis 19 Uhr) ihre Runden drehen. An Weihnachten und Silvester bleibt die Eisbahn geschlossen, teilen die Initiatoren auf der Homepage des E-Parks mit. Weitere Öffnungszeiten für Gruppen, Vereine und Firmen können vereinbart werden. An der Eisbahn wird eine kleine Imbissversorgung angeboten. Einen Schlittschuhverleih gibt es in der Filiale von Gü-Sport.