• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Glauchau steckt im Herbstlauf-Fieber

Laufsport Stadtverwaltung unterstützt Verein

Glauchau. 

Glauchau. 2224 Teilnehmer haben sich bisher schon für den Herbstlauf in Glauchau angemeldet. Die meisten Sportler werden sich am Sonntag auf der 10-Kilometer-Strecke (bisher 835 Anmeldungen) und auf der Halbmarathon-Distanz (bisher 492 Anmeldungen) die Laufschuhe schnüren. Für die 3,2-Kilometer-Strecke sind - mit Ausnahme des Vereins- und Familienlaufes - bereits alle Startplätze vergeben, teilt die TSG Glauchau im Internet mit. Die Mitglieder des gastgebenden Vereins kümmern sich nun bereits zum 33. Mal um die traditionsreiche Veranstaltung.

Start und Ziel befinden sich wieder an der Sachsenlandhalle in Glauchau. Dort ist am Sonntag in den Vormittagsstunden auch wieder für ein buntes Unterhaltungsprogramm gesorgt. "Der Herbstlauf ist die größte Laufsportveranstaltung in der Region und zählt zu der beliebtesten ihrer Art in Sachsen", sagt Oberbürgermeister Peter Dresler (parteilos). Er versichert, dass die TSG Glauchau, die alles auf ehrenamtlicher Basis organisiert, auch diesmal wieder eine vielfältige Unterstützung bekommen wird. Helfer der Freiwilligen Feuerwehr sowie Mitarbeiter des Baubetriebshofes und der Stadtverwaltung sind am Sonntag mit im Einsatz.

Im letzten Jahr musste die Veranstaltung wegen einer Orkanwarnung kurzfristig abgesagt. "Das war allen Entscheidungsträgern besonders schwer gefallen", erinnert sich Peter Dresler an die Krisensitzung. Mehr Informationen zum Zeitplan und zur Anmeldung gibt es im Internet unter www.glauchauer-herbstlauf.de.



Prospekte