• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Golfen für den guten Zweck

Charity KiZ-Cup zugunsten des Vereins Kinder in Zwickau

Zwickau. 

Zwickau. Neben der Turmspringerin Tina Punzel aus dem National-Team, Ex-Fußballnationalspieler Bernd Schneider und dem Schwimmer Stev Theloke, unterstützte auch der Olympiasieger und fünffacher Weltmeister im Diskuswerfen, Lars Riedel, das Projekt, bei dem die Einnahmen ausschließlich den Mündel- und Waisenkindern aus dem Landkreis Zwickau zu Gute kommen. Der über zwei Meter große, in Zwickau geborene Riedel, feierte in diesem Jahr sein "kleines Jubiläum" in Zwickau - bereits zum fünften Mal konnte er auf dem Golfplatz in der Schumannstadt begrüßt werden.

Per Kanonenstart durch die Gräflich Schönburgische Schloßcompagnie wurde das Teilnehmerfeld auf dem gepflegten Grün über 18-Löcher geschickt. So manch eine Sonderwertung mit Überraschungscharakter erlebten die Golfer auf den Bahnen. So ging es beim "nearest to the kick" nicht um den Umgang mit dem kleinen weißen Ball, sondern um das Geschick, einen Fußball in eines dafür vorbereiteten größeren Loches zu "kicken. Die Gewinner wurden am Abend beim "Come Togethers" im "Wilden Hirsch" zünftig und bayerisch prämiert.



Prospekte