Gospelmusik erklingt in der Kirche

Konzert Chor aus Dresden gastiert am 26. Januar in Glauchau

Glauchau. 

Glauchau. Die "Gospelnight Dresden" macht einen Zwischenstopp in der St. Georgenkirche in Glauchau. Die Zuhörer dürfen sich am 26. Januar 2019 auf einen mitreißenden Abend mit moderner und lebendiger Gospelmusik freuen. Los geht's 19 Uhr. 100 Chorstimmen, eine dynamische Band und leidenschaftliche Solisten zelebrieren einen stimmungsvollen Gottesdienst. Dabei gilt: Mitsingen, Mitklatschen und Mittanzen sind ausdrücklich erwünscht. Jedes Jahr steht die "Gospelnight Dresden" unter einem inspirierenden Motto - in der inzwischen 21. Saison ist es "Good News".

In einer Zeit voller Hiobsbotschaften ist es so wichtig, sich kleiner und großer Wunder zu vergegenwärtigen, Hoffnung und Ideen zu wecken, Verständnis und Veränderung anzustoßen. Viele der diesjährigen Gospelsongs tragen solche "Good News" in die Welt hinaus. Seit 2002 tourt die "Gospelnight Dresden" regelmäßig durch ausgewählte Städte Sachsens und hat inzwischen über 25 Gemeinden begeistert. Begleitet wird sie von einer ehrenamtlichen Organisations- und Technik-Crew, die das Gospel-Ensemble durch Saison und Auftritte lotst.

Der Eintritt ist frei. Die Kollekte kommt der "Gospelnight Dresden" sowie einem ausgewählten Projekt für Menschen in Not zugute. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.gospelnightdresden.com.