Gratis Konzert statt Partynacht

Absage Impulsiva findet nicht statt - Dafür spielt Ostrockband vor der Stadthalle Limbach-Oberfrohna

gratis-konzert-statt-partynacht
Die Impulsiva im Sonnenbad - im Bild mit DJ Dirk Duske - wurde abgesagt. Foto: Steffi Hofmann

Limbach-Oberfrohna. Für Vivienne Walter war es von Anfang an klar. "Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, warum überhaupt Werbung dafür gemacht wurde. Jeder vernünftige Mensch erkennt doch sofort, dass bei dieser Baustelle keine Party gefeiert werden kann, zu der tausende Gäste kommen", sagt die 20-Jährige.

Die Absage kam spät

Dennoch: In der ganzen Stadt hingen und hängen Plakate, die auf den Termin hinweisen: Am Samstag sollte die Impulsiva Open-Air-Party im Sonnenbad Rußdorf stattfinden, so wie in den vergangenen Jahren auch.

Doch im Sonnenbad sind seit Monaten Bagger und Baufahrzeuge unterwegs - das Areal wird komplett umgebaut. Vor ein paar Tagen schließlich die Absage des Veranstalters. Es sei zu gefährlich, auf dieser Baustelle eine Party zu veranstalten, so Stadthallenchef Wolfgang Dorn.

Kostenloses Konzert als Ersatz

Eine Alternative sollte zunächst der Parkplatz hinter der Stadthalle sein. Doch diese Idee wurde schnell verworfen - zu laut sei die Musik, die aus den Boxen strömt, für die umliegenden Anwohner.

Eine etwas ruhigere Variante soll nun am Freitag, dem 4. August, in einem Biergarten vor der Stadthalle stattfinden. Ab 20 Uhr spielt dort die Ostrock-Band "Die Ossis". Der Eintritt ist frei.