• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Große Hilfsbereitschaft nach Wohnhausbrand

Benefiz Eine Veranstaltung zugunsten der Betroffenen für den 1. November geplant - Viele machen mit

Rödlitz. 

Rödlitz. Nach dem verheerenden Wohnhausbrand in Rödlitz vor anderthalb Wochen wächst die Hilfsbereitschaft für die Betroffenen immer weiter. Auf einem Spendenkonto sind schon über 2000 Euro eingegangen und verschiedene Vereine bereiten derzeit eine Benefizveranstaltung vor, die am 1. November am und im "Warehouse No. 1" des Whiskyclubs Lichtenstein stattfinden wird.

Am früheren Sportlerheim am Kärrnerweg 39 D in Rödlitz soll es ab 15 Uhr rund gehen. Die Carnevalisten aus Heinrichsort verkaufen Kaffee und Kuchen. Überraschungen für Kinder gibt es ebenfalls. Ab 17 Uhr gibt es Deftiges vom Grill, unter anderem mit Unterstützung hiesiger Fleischereien. Auch die Glückauf-Brauerei und andere Unternehmen helfen mit. Edler Whisky darf natürlich auch nicht fehlen.

Musikalische Unterhaltung für alle Helfer

Für Livemusik sorgen "The Weed" mit Frank Ehrhard und Alexander Wünsch, die mit Folk-Rock und Irish-Folk unterhalten wollen. Bei dem Wohnhausbrand in Rödlitz wurde trotz eines Großeinsatzes von 65 Kameraden der Feuerwehren aus Lichtenstein, Heinrichsort und Bernsdorf ein Wohnhaus schwer beschädigt und ist nun unbewohnbar.

Die Brandursache konnte noch nicht ermittelt werden. Bereits unmittelbar nach dem Brand gab es im Internet erste Hilfsangebote für die Bewohner.



Prospekte