• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Großer Auftritt der kleinen Loks in Langenhessen

Hobby Ausstellung trifft Nerv der Modelleisenbahner

Langenhessen. 

Langenhessen. Auch die 21. Ausstellung des Modellbahnclubs Langenhessen lockte an den zurückliegenden Veranstaltungstagen wieder zahlreiche Besucher ins Koberbachzentrum. Und für die gab es dort jede Menge zu sehen. So unter anderem auf der großen Vereinsanlage, die von den Modelleisenbahnfans aus Langenhessen erneut um zahllose Details erweitert wurde und allein schon durch ihre imposante Größe die Blicke auf sich zog.

Interessant auch:

Die vielen "Gastanlagen". Platz war genug vorhanden, denn die Schau, die als eine der größten ihrer Art in der Region gilt, bot auf 628 Quadratmetern Hallenfläche wirklich ausreichend Raum, um selbst größere Anlagen publikumswirksam zu präsentieren. "Wir freuen uns immer, wenn andere Modelleisenbahner hier bei uns ihre Anlagen zeigen. Das ist wahrscheinlich einer der Hauptgründe, weshalb die Besucher bei uns eine so große Vielfalt vorfinden", sagte Vereinsvorsitzender Gert Möser.

Sichtbar war die Breite des Spektrums auch dadurch, dass Gartenbahnen ebenso vertreten waren, wie die Nenngröße T, die es lediglich auf eine Spurweite von drei Millimetern bringt. Trotzdem verfügen diese Mini-Fahrzeuge über einen eigenen Antrieb. Besucher Thomas Beier sparte nicht mit Lob für die Organisatoren. "Hier gibt es wirklich eine tolle Mischung aller möglichen Bahnen und Variationen zu sehen. Mir geht das Herz über, wenn ich diese schön und mit viele Liebe zum Detail gestalteten Anlagen sehe."



Prospekte