• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Großbaustelle A4 zwischen Glauchau und Schmölln

Erneuerung Baumaßnahmen müssen Hitze standhalten

Glauchau/Meerane. 

Glauchau/Meerane. Auf der Autobahn A4 zwischen Glauchau und Schmölln rollen derzeit nicht nur Autos. Auf dem Abschnitt finden auch umfangreiche Bauarbeiten statt, denn die marode Fahrbahn muss erneuert werden. Bei der aktuellen Sommerhitze ist das eine echte Herausforderung für Mensch und Material, den bei mehr als 35 Grad Außentemperatur wird mit mehr als 100 Grad heißen Asphalt gearbeitet. Von ihm müssen mehrere Schichten aufgebracht werden.

Die Arbeiten wurden erforderlich, weil die bisherige Betondecke der Autobahn längst nicht so haltbar war wie erhofft. In Fahrtrichtung Dresden wird derzeit zwischen Meerane und Glauchau-Ost gebaut. Von Meerane nach Schmölln wird die Gegenrichtung bearbeitet. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis November und kosten reichlich 15 Millionen Euro

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!