• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Großeinsatz der Feuerwehr in Mülsen: Löscharbeiten dauern mehrere Stunden an

Blaulicht Feuer griff auf Wohnhaus über

Mülsen/OT Ortmannsdorf. 

In der Ortmannsdorfer Straße in Mülsen ist auch noch unbekannter Ursache ein Feuer ausgebrochen. Laut ersten Informationen wurde die Feuerwehr am Dienstagfrüh gegen 6.15 Uhr alarmiert, da ein Carport mit PKW brannte. Beim Eintreffen der Feuerwehr zeigte sich allerdings, dass es sich um einen brennenden Holzschuppen handelte. Das Feuer drohte auf zwei angrenzende Wohnhäuser überzugreifen. Es gang den Einsatzkräften, den Dachstuhl eines der beiden Häuser zügig zu löschen und weiteres Übergreifen der Flammen zu verhindern. Zwei Personen mussten an den Rettungswagen übergeben werden.

60 Feuerwehrkräfte im Einsatz

Es kamen insgesamt 60 Kameraden der Feuerwehren Ortmannsdorf, Zwickau und Lichtenstein zum Einsatz. Aufgrund der Lage vor Ort wurden zusätzlich die Feuerwehren Mülsen und Niedermosen alarmiert. Das Feuer ist aktuell unter Kontrolle, es werden noch restliche Glutnester gelöscht. Die Straße musste voll gesperrt werden. Polizei und Brandursachenermittler sind nun im Einsatz, um die Brandursache herauszufinden. Weitere Informationen folgen.