Großeinsatz in Hohenstein-Ernstthal: Hotelgast vernimmt Ammoniak-Geruch

Feuerwehr Das Hotel wurde evakuiert

Hohenstein-Ernstthal. 

Hohenstein-Ernstthal. Zu einem Großeinsatz der Feuerwehren kam es gestern Abend gegen 20 Uhr in Hohenstein-Ernstthal. In einem Hotel am Altmarkt vernahm ein Gast beim Betreten seines Zimmers einen beißenden Ammoniak-Geruch und schlug Alarm. Bei einem Kühlschrank in der Minibar ist die beißende Flüssigkeit ausgetreten. Die Feuerwehren der Karl May Stadt waren in wenigen Minuten am Einsatzort.

Ein Gast wurde dem Rettungsdienst übergeben werden, er konnte kurze Zeit später unverletzt seine Heimreise antreten. Das Hotel wurde evakuiert, nur der Restaurantbetrieb im Erdgeschoss lief weiter.

Es wurden die Gefahrgutzüge des Landkreises alarmiert. Zudem wurde anschließend die Außenterrasse gesperrt. Die Spezialisten der FFW Zwickau Marientahl von der Gefahrgut Erkundung sind in das Zimmer und haben den Kühlschrank in einer Schutzfolie geborgen. Insgesamt waren laut ersten Abgaben ungefähr 23 Fahrzeuge mit zirka 90 Mann im Einsatz.