Großes Glück für Sammler der Räuchermännchen

Aktion "Zwickauer Trabi-Freund" im Tausch gegen 100 Kronkorken

Zwickau. 

Zwickau. "Zur großen Freude aller Sammler der original Mauritius Räuchermännchen gibt es in diesem Jahr den qualmenden Hingucker Nummer 15 aus dem Erzgebirge - den Zwickauer Trabi-Freund", informiert Kathrin Seyfert von der Zwickauer Brauerei.Im Tausch gegen 100 blaue Winterbier Kronkorken gibt es auch 2020/2021 wieder ein absolutes Unikat. Der "Zwickauer Trabi-Freund" ist dem Kult-Gefährt und seiner großen Fan-Gemeinde gewidmet. 1990 verließ der dreimillionste Trabant die Werkhalle des VEB Sachsenring. Knapp ein Jahr später rollte der letzte Trabi aus dem Automobilwerk geradewegs ins Zwickauer August Horch Museum.

Dort ist bis heute rund um den Trabant und seine Geschichte eine einzigartige Ausstellung zu sehen. Die Suche nach kreativen Ideen zu den Mauritius Räuchermännchen beginnt bereits im Frühjahr. Dabei finden Ideen der Mitarbeiter der Brauerei und die vielen Kundenvorschläge Beachtung. Es wird von den Verantwortlichen versucht, Themen mit Tradition und regionalem Bezug aufzugreifen. Nicht zuletzt kommen so auch alle Genießer der vollmundigen Saison-Bierspezialität Mauritius Zwickauer Winterbier auf ihre Kosten.Interessenten können die Kronkorken seit Oktober in der Mauritius Brauerei von Montag bis Donnerstag 13 bis 16 Uhr und Freitag bis 14.30 Uhr eintauschen. Die Aktion läuft bis März 2021. Gegen Zusendung von 100 Winterbier-Kronkorken und einer Versandkostenpauschale wird das Männchen auch an die Postadresse zugestellt.