• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Händler ziehen positives Resümee

Gewerbeverbund Stadtfest steigt im September

Werdau. 

Die Mitglieder des Gewerbeverbundes Werdau haben ihre erste Beratung im neuen Jahr für einen Rückblick auf die Aktionen in der Weihnachtszeit genutzt. Dabei wurden im Hotel Friesen die Meinungen zum Weihnachtsmarkt und zum Adventskalender zusammengetragen. "Das Resümee zum Weihnachtsmarkt ist sehr positiv ausgefallen", teilt Gewerbeverbund-Chef René Müller mit. Steigerungspotential sehen die Mitglieder der Händler-Vereinigung in den Aktionen am Samstagabend, wo zuletzt ein Hüttenzauber auf dem Markt stattfand.

Zum ersten Mal haben die Stadtverwaltung und die Händler einen Adventskalender organisiert. In der Vorweihnachtszeit gab es jeden Tag an einer anderen Station eine kleine Überraschung. Das Resümee der Teilnehmer zum Adventskalender fiel unterschiedlich aus. "Bei der ersten Auflage gab es noch keinen durchschlagenden Erfolg. So ein Angebot muss aber auch erst in den Köpfen der Kunden ankommen", schätzt René Müller ein. Die Aktion, die noch in den Kinderschuhen stecken würde, solle auf jeden Fall fortgesetzt werden. Die Mitglieder des Gewerbeverbundes wünschen sich, dass die Vorbereitungen für den Adventskalender etwas früher beginnen. Die Verantwortlichen haben zudem einen Blick auf das neue Jahr geworfen: Für Ostern sei wieder eine Plakataktion in Planung. Das Stadt- und Straßenfest findet vom 19. bis 21. September statt. Dabei handelt es sich um die 20. Auflage. Der Weihnachtsmarkt folgt von 11. bis 14. Dezember.