Handball Zwei Teams treten in der Fremde an

Werdau/Fraureuth. Die Bezirksliga-Handballteams aus der Region müssen am Wochenende auf Reisen gehen: Der HC Fraureuth tritt am Samstag (ab 16 Uhr) zu einem Auswärtsspiel beim TSV Fortschritt Mittweida an. Der Gegner steht auf dem dritten Platz. Dagegen absolviert der SV Sachsen 90 Werdau am Sonntag (ab 15.45 Uhr) eine Auswärtspartie beim Schlusslicht Rodewischer Handballwölfe. In der Tabelle nimmt Fraureuth momentan mit 8:6 Punkten den vierten Platz ein. Dagegen rangiert Werdau mit 6:8 Punkten auf dem neunten Rang. Das Sachsen-Team kassierte am Wochenende eine klare Heimniederlage gegen den EHV Aue III.