• Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Hartenstein: Peugeot-Fahrerin verliert die Kontrolle und schleudert gegen Baum

Blaulicht Die Fahrerin erlitt schwere Verletzungen und die S 283 wurde voll gesperrt

Hartenstein. 

Hartenstein. Am Freitag frühen Abend wurden die Feuerwehr Hartenstein sowie Polizei und Rettungsdienst auf die S 283 gerufen. Eine Fahrerin war mit ihrem Peugeot aus Richtung Autobahnzubringer in Richtung Hartenstein unterwegs Ausgangs. einer Rechtskurve verlor sie die Kontrolle über das Fahrzeug, streifte da einen Baum, schleuderte über die Fahrbahn und landete da erst im Straßengraben und dann nochmal an einem Baum.

Dabei wurde die Fahrerin nach ersten Informationen schwer verletzt. Als erstes traf die Bereitschaftspolizei am Unfallort ein, diese sicherten gerade den Anreiseverkehr zum Fußballspiel in Aue und waren schnell vor Ort. Die Fahrerin wurde dann von Feuerwehr und Rettungsdienst patientengerecht aus dem Fahrzeug geholt. Zusätzlich stellte die Feuerwehr eine Brandsicherung und streute auslaufende Betriebsmittel ab. Die S 283 wurde voll gesperrt. Zum Sachschaden liegen noch keine Angaben vor. Die Feuerwehr Hartenstein war mit 15 Einsatzkräften und 3 Fahrzeugen im Einsatz.