Heftiger Crash: Straßenbahn prallt gegen PKW!

blaulicht 78-Jährige beachtete offenbar Warnsignal nicht

Zwickau. 

Am Donnerstagnachmittag ereignete sich ein heftiger Zusammenprall zwischen einem PKW Nissan und einer Straßenbahn.

Gegen 16:30 Uhr befuhr die 78-jährige Nissan-Fahrerin die Marienthaler Straße stadteinwärts. An der Ampelanlage Brander Weg bog die Frau nach rechts ab, obwohl die Lichtzeichen geradeaus grün und rot für Rechtsabbieger zeigte.

Ein 50-Jähriger Straßenbahnfahrer befuhr zu dieser Zeit die Marienthaler Straße stadtauswärts und gab mehrere akustische Warnsignale, als er den Abbiegevorgang des Nissans bemerkte. Trotz der mehrfachen Signale fuhr die Frau weiter, sodass der 50-Jährige die Straßenbahn stark abbremsen musste. Ein Zusammenstoß mit dem PKW war dennoch nicht zu vermeiden.

Die 78-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Insgesamt entstand ein Schaden in Höhe von 16.000 Euro.