Heimerfolg bringt wichtige Punkte

Volleyball Fortschritt-Damen kommen immer besser in Schwung

heimerfolg-bringt-wichtige-punkte
Tina Neunübel von Fortschritt Lichtenstein. Foto: Markus Pfeifer

Lichtenstein. Im dritten Saisonspiel in der Volleyball-Regionalliga haben die Aufsteigerinnen von Fortschritt Lichtenstein den ersten Sieg eingefahren. Der war hart erkämpft und etwas überraschend, denn das SWE Volley Team II als Nachwuchs des Bundesligisten Erfurt war als Favorit angereist.

Im ersten Satz profitierte Lichtenstein von seiner geringen Fehlerquote und guten Aufschlägen. Mit 25:20 gab es einen verdienten Satzerfolg. Im zweiten Durchgang wurde es etwas knapper und kurz vor Schluss verspielte Fortschritt eine 24:21-Führung. Die folgenden Ballwechsel waren umkämpft, doch schlussendlich konnten die Gastgeberinnen über ein 28:26 jubeln.

Ein echter Krimi war der letzte Satz. Ein 21:24-Rückstand konnte gedreht werden. Vor allem bei langen Ballwechsel wurde der Kampfgeist der Lichtensteinerinnen belohnt. Auch der eine oder andere Patzer des jungen Gästeteams trug schlussendlich zum 32:20-Satzgewinn der Fortschrittdamen bei, die mit vier Punkten Tabellensechste sind und nun zwei Wochen spielfrei haben.