Herbstbasteln in der Apotheke

Tradition Windlichter als Wohnungsschmuck

Herbstzeit ist Bastelzeit. Das ist auch in der Central-Apotheke Werdau zu einer guten Tradition geworden. Apothekerin Ute Helm begrüßte am Mittwoch in den Veranstaltungsräumen zahlreiche Jungen und Mädchen mit ihren Eltern, Großeltern und Erziehern.

Ein vielfältiges Bastelangebot erwartete die kleinen Besucher. Damit konnten die Kids ihren kreativen Ideen freien Lauf lassen und unter Anleitung geschickt umsetzen. Mit Feuereifer machten sie sich ans Werk. Favorisiert wurde die Gestaltung eines herbstlichen Windlichts. "Es ist schön, zu erleben, mit welcher Freude und Konzentration die Kinder basteln." kommentierte Ute Helm das Geschehen. Dank des großen Engagements aller Mitarbeiter der Apotheke wurden die Stunden für die teilnehmenden Kinder zu einem schönen Erlebnis.

Die gefertigten Windlichter schmücken jetzt sicher so manche Wohnung. msz/nan