• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Heuschnupfen und kein Ende

Betroffene Kritische Saison dauert immer länger

Baumpollen im Frühjahr, Gräserpollen im Sommer und dann ist die Heuschnupfen-Saison vorbei - das war einmal. Viele Pollenallergiker haben heute weit bis in den Oktober hinein oder noch länger Beschwerden, wobei die ersten Frühblüher teilweise schon ab Januar für Probleme sorgen. Die Ursache vermuten Experten in der Klimaerwärmung, die den Pollenflug immer früher beginnen lässt - die entsprechenden Pollenflugzeiten findet man beispielsweise unter www.allvent.de.

Zum Erhalt der Lebensqualität ist eine konsequente Behandlung wichtig. Viele Patienten scheuen jedoch herkömmliche Antihistaminika wegen Nebenwirkungen wie Müdigkeit oder Fahruntüchtigkeit. Eine nebenwirkungsfreie Alternative können pflanzliche Mittel sein. Bewährt hat sich hier etwa der Tragantwurzelextrakt.

In Deutschland wird der Spezialextrakt in Allvent aus der Apotheke zur Behandlung der saisonalen allergischen Rhinitis eingesetzt. djd/pt



Prospekte