Hier feiern die Wikinger Fasching

Fasching Trotz Vorbereitungsstress stets gut gelaunt

hier-feiern-die-wikinger-fasching
Holger Hoffmann freut sich auf den Start der neuen Saison. Foto: Frenzel

Mannichswalde. "Der freundliche Herr Hoffmann." So meldet sich Holger Hoffmann stets am Telefon. Obwohl die Vorbereitungen für den Start der neuen Saison beim Mannichswalder Carnevalsvereins (MCV) zuletzt in die heiße Phase gegangen sind, verbreitet der Vereinschef stets gute Laune. "Wir können uns auf unsere Helfer, die Spaß und Freude an der Aufgabe haben, verlassen", sagt der 44-Jährige. Er gehört seit 1999 zum MCV. Seit 2014 steht er an der Spitze des Vereins.

In der fünften Jahreszeit mietet der MCV die kleine Sporthalle. Für drei Wochen. Eine Woche wird für den Aufbau benötigt. Bühne, Licht- und Tontechnik, Dekoration und Bänke wurden an den letzten Tagen aufgebaut. Bei fünf Veranstaltungen wollen Holger Hoffmann und seine Mitstreiter die Lachmuskeln der Besucher strapazieren. "Danach haben wir noch einen Tag für Abbau und Reinigung, ehe die Halle an den Sportverein zurückgegeben werden muss", sagt Holger Hoffmann.

Zum Mannichswalder Carnevalsverein gehören 57 Mitglieder. Sie legen sich - mittlerweile schon seit einigen Jahren - bei einer Sommerparty auf das Thema für die nächste Faschingssaison fest. Diesmal dreht sich alles um die Wikinger. "Durch die frühzeitige Entscheidung haben die Leute, die sich um die Dekoration kümmern, mehr Vorbereitungszeit", sagt der Narren-Chef.

Holger Hoffmann und seine Mitstreiter feiern diesmal unter dem Motto "Mit Hörnerhelm und Honigwein laden die Wikinger zum Fasching ein - Nu Ollemal!" Die Narren haben die passenden Sketsche und Tänze einstudiert. Sie werden mit einem Boot auf Beutezug gehen. Das Programm dauert zwischen 90 und 120 Minuten.

Die Abendveranstaltungen des Mannichswalder Karnevalsvereins (MKV) finden am 11. Februar, 18. Februar und 25. Februar statt. Beginn ist jeweils 19.11 Uhr in der Sporthalle. Das Programm dauert zwischen 90 und 120 Minuten. Für alle Termine gibt es noch Restkarten.

Zudem organisiert der Verein noch weitere Aktionen: Am 12. Februar wird zu einem Dorfumzug eingeladen. Der Fasching für ältere Junggebliebene findet am 19. Februar statt. Beginn ist 14 Uhr. Der Kinderfasching folgt am 26. Februar. Los geht's 14.30 Uhr.