Hier gehen Sie auf sportliche Zeitreise

Ausstellung Werdau präsentiert seine Sportgeschichte

hier-gehen-sie-auf-sportliche-zeitreise
Foto: Holger Frenzel

Werdau. "Frisch, fromm, fröhlich, frei". Unter dem Titel steht die neue Ausstellung, die am Sonntag um 11 Uhr im Stadt- und Dampfmaschinenmuseum eröffnet wurde. Leiter Hans-Jürgen Beier hat mit Unterstützung von Vereinen zahlreiche Exponate zur Sportgeschichte in Werdau zusammengetragen.

Zu Beginn des letzten Jahres war bereits ein erster Teil der Schau zu sehen. Damals konnten rund 1000 Besucher in der Einrichtung an der Holzstraße begrüßt werden. Diesmal rücken vor allem Ringen, Fußball und Handball in den Mittelpunkt. Pokale, alte Programmhefte, persönliche Aufzeichnungen, Bälle mit Autogrammen und aktuelle Trikots gibt es zu sehen.

Damit kann die Sport-Geschichte zurück bis in das 19. Jahrhundert beleuchtet werden. "Die Schau ist bewusst für Leute aus Werdau und der näheren Umgebung gestaltet", sagt Hans-Jürgen Beier.

Das Stadt- und Dampfmaschinenmuseum hat von Sonntag bis Donnerstag jeweils zwischen 10 und 16 Uhr geöffnet.